Ausbau der Kompetenz für elektrotechnische Anlagen in wassernahen Industrien und im Konsumgüterbereich

ROBUR Group gewinnt die SIT GmbH & Co. KG als Ergänzung zur GESA Elektrotechnik und erweitert damit den Fokus im Bereich Elektrotechnischer Anlagen um Kompetenzen im Schaltanlagenbau und den Kundenfokus in der Lebensmittelindustrie und im Schiffbau.

München, 23. April 2018: Die SIT GmbH & Co. KG, ein Spezialist im Schaltanlagen und Steuerungsbau wird das 14. Mitglied der ROBUR Group.

Durch den Zusammenschluss der SIT GmbH & Co. KG mit der GESA Elektrotechnik GmbH entsteht an den bisherigen Standorten Hilter bei Osnabrück und Bremen ein Kompetenzzentrum der ROBUR Group für Schaltanlagenbau und Steuerungsbau.

Von der Konzeption elektrotechnischer Anlagen für große Projekte in Infrastruktur und Industrie über die Konstruktion und Programmierung über die Montage der Anlagen durch eigene Monteure und Subunternehmer sowie zum Bau von Schaltanlagen und die komplette Inbetriebnahme deckt die neu gebildete Einheit alle Arbeitsschritte mit eigenen Kompetenzen ab.

Fokus liegt dabei auf Automatisierungslösungen und komplexe Steuerungssysteme in den Bereichen Wasserwirtschaft, Schiffbau, wassernahe Industrie sowie Lebensmittel und Pharmazeutische Industrie. Natürlich zählen wie bei allen ROBUR Group Unternehmen auch Wartung und Service sowie Modernisierung zum Kernbereich des Fokus sowohl für die eigenen Anlagen als auch für Drittprojekte.

Der rechtliche Übergang hat bereits am Montag stattgefunden und die Zusammenarbeit in allen operativen Bereichen läuft bereits seit Wochen; erste gemeinsame Projekte wurden bereits in der Vorphase erfolgreich abgeschlossen.

Während die operative Geschäftsführung und die Administration gemeinsam durch den bisherigen Geschäftsführer der GESA, Dipl. Ing. Thomas Gröne übernommen werden, wird der Gründer und bisherige Geschäftsführer der SIT, Dipl. Ing Holger Schlöcker, noch in beratender Funktion zur Verfügung stehen und allen Kunden, Mitarbeitern und Ansprechpartnern Kontinuität und seine weitreichende Kompetenz zusichern.

Die beiden Standorte in Bremen und Hilter bleiben in Ihrer bisherigen Form nachhaltig erhalten; aufgrund des aktuellen Wachstums werden qualifizierte Fachkräfte im Moment an beiden Standorten aufgebaut (und weitere gesucht).

Als Ansprechpartner stehen Ihnen dementsprechend die Herren Gröne und Schlöcker zur Verfügung!

Über SIT GmbH & Co. KG

Die SIT ist seit 1987 vom Standort Bremen aus weltweit und erfolgreich im Schaltanlagen- und Steuerungsbau tätig.

Neben dem Bau von Energieverteilungen und Steuerschränken in allen Größenordnungen bis zu Nennströmen jenseits der 6 kA (auch mit eigener Metallverarbeitung und dadurch kurzfristig verfügbarer Kompetenz für Sonderanforderungen) steht insbesondere in der Programmierung und Inbetriebnahme spezifische Kompetenz in den Bereichen Misch- und Verfahrenstechnik für die medizinische und kosmetische Industrie und die Wassertechnik, den Aufzugbau und den Schiffbau zur Verfügung.